AGB Impressum


Gaudystraße 25
10437 Berlin
Telefon: 030/ 530 95 706
Fax: 030/ 530 95 707




Öffnungzeiten:
Montag - Freitag 14:00 - 20:00
Samstag 12:00 - 18:00

 
  Onlineshop Weinladen - Berlin Prenzlauer Berg Weinveranstaltungen Galerie  
 
 
 

Galerie Joachim Rong
Art of "fryday"
Gaudystrasse: Fryday-Art-Vernissage 
Freie Ausstellungsräume für Künstlerinnen und Künstler 
Mit meinem  Weinladen verbunden sind zwei ansprechende  Räume, die ich Künstlerinnen und Künstlern als Ausstellungsraum jeweils  für 2-4 Wochen kostenlos zur Verfügung stelle. 
Beginn jeweils Freitags, 19.30 mit einer Vernissage unter Freunden und Kunstinteressierten. Es gibt wieder freie Termine, einfach nachfragen.

 

 

     

8. Dezember 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Entrelacements"

Malerei von Oscar Veyrunes

Ausstellung vom 8.12.2016.-10.01.2017

 

 

 
 

Im Rahmen dieser Ausstellung stellt der Künstler eine Verbindung zwischen Arbeiten der letzten 2-3 Jahre her. Jede dieser Arbeiten entspringt einem performativen Akt, körperlich, schnell, und aus Sensibilität gegenüber Farben, Formen und Komposition. In Verpflechtungen von Medium, Formaten und Material sucht er nach Konstellationen von Kräften und dem Spiel von Energien.
Die Konstruktion ist nur eine Konsequenz der Konfrontation.

http://oscarveyrunes.wixsite.com/oscarveyrunes

 

 

 




     

21. November 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Die blaue Stunde "

Illustrationen, Zeichnungen und ein Fote von

Steffen Leischner

Ausstellung vom 21.11.-08.12.2016

 

 

 
 

Da hat jemand eine Brücke geschlagen und eine Tür hinterm Horizont geöffnet, genauer gesagt ein Tor hinterm Horizont des Horizonts.
Treten Sie ein. Legen Sie Ihre Schuhe und Kleider an der Garderobe ab. Hier bekommen Sie Flossen und Schuppen.
Hier hat jemand die Erde samt Meer auf den Kopf gestellt. – Wie Umkehrbilder unserer tönenden, großen, sensationellen Welt.
Still, heiter, zart und genau das ist das Meer hinterm Horizont des Horizonts:
Die maritimen Zeichnungen von Steffen Leischner sind eine Einladung unseren erwachsenen und kindlichen Sehnsüchten freien Lauf zu lassen und unserem Horizont auf den Schlips zu treten.

Text: Anna Vidall

 

Steffen Leischner :

geb. 1963 in Dessau

seit 2007 zeichnerisches & illustratorisches Arbeiten



www.steffenleischner.de

 

 

 




     

14. Oktober 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "HOt dANce! "

Malerei von Yuki Inoue

Ausstellung vom 14.10.-03.11.2016

 

 

 
 

Yuki Inoue stellt wieder bei uns aus und zeigt seine neuesten spannenden Werke in Form von Maleriei.

Hier eine treffende Beschreibung von Yuki Inoue:
Die Kunst des japanischen Künstlers Yuki Inoue erwächst aus einem umfangreichen Wissensfundament: 
seinem Studium der Kunstgeschichte an der FU Berlin, sowie seinem Master für Pädagogik zu Fukuoka. In seinen Bildern verwendet er sowohl japanische Farben wie Sumi – Tusche und Gofun – Weiss als auch europäische klassische Malthechniken wie Eitempera und sie wirken durch den Versatz von Perspektive und Bildaufteilung zeitlos. Durch die ordnende Abstraktion der Bildelemente, füllt sich die Sicht auf neu konstruierten Raum mit immenser Spannung.
Text: Klaus Büsen

www.yukiinoue.net

 

 

 




     

16. September 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Vigotiao"

Malerei von TOTEM Perez

Ausstellung vom 16.09.-12.10.2016

 

 

 
 

Einer der bekanntesten zeitgenössischen chilenischen jungen Maler in Berlin ist der 1978 in Santiago de Chile geborene Francisco Jose Perez, bekannt in der Kunst-szene als TOTEM.

Seinen Lebensmittelpunkt hat der ausgebildete Theater-schauspieler und Bühnenbildner seit 2002in Berlin. In Kreuzberg arbeitet und lebt der Künstler inmitten dem Schmelzziegen der Subkulturen.

Das Spektrum seiner Kunstformen ist weit gestreut. Malerei, Installationen, Lichtobjekte, Skulpturen und die Arbeit mit Recyclingmaterialien gehören su seinen Kunstformen, sowie großflächige Wandmalereien im öffentlichen Raum.

Seine Kunswerke wurden in verschiedenen Ländern ausgestelt. Unter anderem in Mexico, Chile, Frankreich, Spanien,Slovenien,,Hungary und Deutschland.

Über seine Malerei sagt der Künstler: "Wenn ich meine Farben auswähle, erwecke ich sie mit meiner Vorstellung zum Leben. Ich reise, projeziere. Improvisiere mit dem, was Du mir gibst. Kreiire, wenn ich etwas bekomme und experimentiere mit der überraschung, dem Unvorhergesehenen und lasse die Farben sich bewegen. Ich gebe mich Selbst in meine Bilder."

www.totemperez.com

 

 




     

17. Juni 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Die Stadt"

Arbeiten von Graziella Lancia

Ausstellung vom 17.06.-25.08.2016

 

 

 
 

Die italienische Künstlerin Graziella Lancia hat einen reichen Erfahrungsschatz. Sie arbeitet u.a. als Kupferstecherin, Malerin und Bildhauerin.

In der Weingalerie zeigt Sie ein interessantes Portfolio ihrer Arbeiten mit Schwerpunkt von melancholischen Stadtansichten.

www.glancia.com

 

 





     

13. Mai 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "neue Arbeiten "

Malerei von Jens Herrmann

Ausstellung vom 13.5.-15.6.2016

 

 

 
 

Jens Herrmann wurde 1961 in Gera geboren. Er ist in Friedrichshöhe, der kleinsten Gemeinde der ehemaligen DDR am gefühlten Ende der Welt aufgewachsen. Seit 1988 lebt und arbeitetet er in Berlin im Prenzlauer Berg.

Nachdem er seine ersten künstlerischen Erfahrungen als Schlagzeuger gesammelt hat, wechselte er zur bildenden Kunst und hat seine Leidenschaft für abstrakte Malerei und Fotografie entdeckt, welche auch sein Lebensinhalt wurde.

Seine Bilder folgen keinem konstruierten Gerüst, entstehen also intuitiv und haben daher die Möglichkeit sich während des Malprozesses frei zu entfalten. Auch die Farbwahl folgt diesem Zufallsprinzip und besitzt duch ihre drastische Anordnung das Potenzial die Fantasie beim Betrachter anzuregen. Durch seine Vorliebe für kräftige Farben, die von Komplementärgegensätzen bis zu Schwarz-Weiß Darstellungen reichen, soll der Betrachter einen freien Raum zur eigenen Interpretation der Bilder erhalten. Aufgrund dieser Arbeitsweise spiegelt sich sein Leben in seinen Bildern wieder.

www.jensherrmann-online.de

 

 




     

22. April 2016
ab 19:30 Uhr

 

Vernissage "Hölzern-Stellt sich vor "

Spielwerke aus Holz von Jörg Georg Leimspan

Photographisch abgelichtet von Pete Meyer

Ausstellung vom 22.4.-12.5.2016

Zur Eröffnung liest Felix Neander

 

 
 

Hölzern – Stellt sich vor

Der 1961 in Berlin geborene Jörg Georg Leimspan zeigt erstmalig öffentlich Spielwerke aus Hölzern. Eine faszinierende Detailgenauigkeit steht hier der Realität des Betrachters gegenüber und fesselt diesen. Es ist der Greis, der sich beständig alt-gebeugt im Kreis der Spieluhr verliert. Es ist der Salon, in welchem sich der Hausherr leichenblass, fahl aus dem aufgebahrten Sarg erhebt, der Dampfzug, eine seiner ersten Arbeiten, der sich spielend in eine komplette Bühne fahrender Gaukler verwandelt. Der Betrachter spürt instinktiv: Hier zeigt einer nicht sein selbst gedrechseltes Miniaturspielzeug, hier möchte jemand den erwachsenen Menschen spielend mit dem der Phantasie entsprungenen Staunen seiner Kindheit konfrontieren. Das Dräuen des Stundenglases, das Vergehen des Lebens im Reigen der Zeit, das famose Schauern des Morbiden umgibt stets J. G. Leimspan, wenn er in seiner Werkstatt mit winzigen Werkzeugen große Dinge klein in Holz manifestiert. Er sagt von sich und über seine Arbeiten: „Ich bin nicht intellektuell, meine Kunst ist nicht intellektuell; was ich sage, soll jeder verstehen; die Dinge, die ich baue, sollen Spaß machen und vielleicht ein bisschen Schauern. - Ich baue Dinge aus Holz.“

Die Ausstellung ergänzen photographische Ablichtungen von Pete Meyer.

 

 




     

8. April 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "JARDINES"

von Cornelia Thielemann La Minera

Ausstellung vom 8.4.-20.4.2016

Beginn ist 19 Uhr, um 19.30 gibt es eine kleine Lesung.
Antje Neher und Cornelia lesen den Sonnengesang von Pharao Echnaton.

 

 
 

 

JARDINES
MALEREI UND OBJEKTE  
CORNELIA LA MINERA

In den Arbeiten verwebt Cornelia Thielemann mit feinen Farbstrukturen und kraftvollen Elementen innere Gartenlandschaften.
Heilige Haine und mythische Orte werden lebendig.

www.la-minera.de

 




     

8. März 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "so fern so nah das Meer "

von Steffen Leischner

Ausstellung vom 8.3.-7.4.2016

 

 
 

 

Die Zeichnungen und Illustrationen von Steffen Leischner untermalen keine Geschichten – sie sind die Geschichten selbst. Mit klaren Linien und reinen Farben, mit Poesie, Sinnlichkeit, Tiefgang und Frohsinn erzählt er von Fern- und Heimweh, Sehnsucht, Liebe, Stille und Muße. Er erschafft mit Fantasie, Augenzwinkern und Können ein eigenes, großes maritimes Universum, wobei Verspieltheit und Ernsthaftigkeit zu einem harmonischen Ganzen werden: der Liebe zur See und zum Leben. (Zitat von Rico Neapolitano)

 

Steffen Leischner :

geb. 1963 in Dessau

seit 2007 zeichnerisches & illustratorisches Arbeiten

www.steffenleischner.de

 




     

12. Februar 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Girls & Ladies "

von Andreas Mücke

Ausstellung vom 12.2.2016-3.3.2016

 

 
 

 

Girls & Ladies

Unter dieser Überschrift zeigt der Designer, Bühnen- und Kostümbildner Andreas Mücke Gezeichnetes, Gemaltes und mit dem Computer Bearbeitetes und Erstelltes zu Mode und Lifestyle.
Inspiriert von seiner Arbeit als Kostümbildner sind in den letzten Jahren Karikaturen und Illustrationen zu diesem Thema entstanden.
Der Bogen des Gezeigten spannt sich von nachempfundener Retro-Fashionillustration über Porträts von Stilikonen vergangener Jahre und Jahrzehnte bis hin zu Karikaturen. Dabei geht es ihm ausschließlich, wie schon der Titel der kleinen Schau besagt, um die weibliche Linie.

 

Vita Andreas Mücke:

geb. 1954 in Berlin

Studium an der Kunsthochschule in Berlin-Weißensee

Arbeit beim Fernsehen als Szenenbildner und am Theater als Bühnen-und Kostümbildner Grafikdesigner und Illustrator

Dozent an der Berliner Technischen Kunstschule


 




     

8. Januar 2016
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Metamorphosen - Stimmungen"

von Günter Krauke

Liveperformance: Nelly Hakkarainen

Ausstellung vom 8.1.2016-9.2.2016

Finissage am 9.2.2016 ab 19 Uhr

 
 

 

Günter Krauke: Fotografien von Nelly Hakkarainen.

Günter Krauke, 1951 im französischen Sektor von Berlin geboren.
Günter Krauke fühlt sich seit seiner Grundschulzeit in der „École Primaire de Berlin“ in zwei Kulturen beheimatet,
was sich auch thematisch auf seine Arbeiten ausdrückt, z.B.in Fotodokumentationen über Austernzüchter
und Fischer in der Normandie.
Das Fotografieren ist in den letzten Jahrzehnten, neben seiner pädagogischen Arbeit, eine Leidensschaft
geworden, egal ob es sich um Fotoreportagen, Fotodokumentationen, Fotogeschichten oder Fotosequenzen
handelt. Berlin, die Ostsee, die Normandie, Prag, Beirut, Cuba....ein weites Feld.
Daraus entstanden Fotobücher im Selbstverlag und ca. 20 Fotoausstellungen, die ihm die Möglichkeiten bieten, sich visuell mitzuteilen und mit dem Betrachter ins Gespräch zu kommen.
Mehr als 30 Fotobücher unterschiedlicher Art und Größe sind entstanden, für ihn eine Reminiszenz an die schönen, alten, noch individuell gestalteten, privaten Fotoalben.
Seit zwei Jahren widmet er sich auch der Aktfotografie.
Bewegungsabläufe, die Geschichten erzählen, Panoramafotos und Mehrfachbelichtungen bilden dabei den
Schwerpunkt. Die schwarz-weiß Fotografie, das Modell, der Ort, die Stimmung, fügen sich, wenn es gelingt, zu einem Gesamtbild, das dem Betrachter vielfältige Interpretationen offen lässt.

Die akteulle Ausstellung zeigt Nelly Hakkarainen in eindrucksvollen metamorphosischen Posen.


Unter http://cargocollective.com/gkrauke ist eine kleine Auswahl der Arbeiten von Günter Krauke zusammengefasst.

 




     

30. Oktober 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Blickverdichtung"

von Dieter Langer

Ausstellung vom 30.10.-25.11.2015

Galeriegespräch am 20.11.2015 ab 19 Uhr

 
 

 

Dieter Langer: Fotografien auf Leinen und hinter Glas.

 




     

2. Oktober 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "La feuille noire "

von Ancz É. Kokowski

Ausstellung vom 2.10.-27.10.2015

 
 

 

Die Vita der Berliner Künstlerin Ancz É. Kokowski prägt, daß sie sich konsequent Konventionen entgegenstellt. Sie sagt von sich: "Der Weg eine Eigenständigkeit zu behaupten ist zwar länger, dafür ist der Genuß des Erfolges umso wertvoller."

Weitere Infos auf www.kokowski.info

 




     

4. September 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "station to station "

von Carola Göllner

Ausstellung vom 4.9.-30.9.2015

 
 

 

Die Malerei von Carola Göllner...

... verbindet die Faszination des realistischen Menschenbildes mit einem sensiblen Colorismus. Die Bildidee entwickelt sie aus Farbstiftstudien oder kleinformatigen Gouachen und Aquarellen, die selbst schon eigenständige Variationen der Gemälde und von beeindruckender Präsenz sind. Die malerische Technik ist klassisch: A la prima mit Ölfarben auf Leinwand gemalt. Farbwerte werden angelegt und im Verlauf präzisiert oder auch korrigiert, manchmal die Komposition noch verändert. Der Farbauftrag ist eher lasierend und gelangt im Malprozess zu zarter Pastosität.
Aus dem Katalog: "Geblieben sind die Bilder"
Text: Dr. Georg Steinhaus

 




 
     

7. August 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Studies"

von Emmanuelle Wilhelm

Ausstellung vom 7.8.-2.9.2015

 
 

 

Emmanuelle Wilhelm lebt und arbeitet seit 2008 in Berlin.
Sie ist im Bereich Grafikdesign und bildende Kunst tätig.
Ab und zu macht sie Ausflüge in Musikprojekte und Universitäten.
Seit 2013 pendelt sie zwischen Tel Aviv und Berlin.

Sie zeigt auf der Ausstellung ihre ausdrucksstarke Malerei.

 




     

19. Juni 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "People I meet, dreams I visit"

von Mel Cipriano

Ausstellung vom 19.06.-23.07.2015

 
 

 

Mel Cipriano zeigt auf beeindruckende Weise Menschen und Träume.


Weitere Infos zum Künstler auf auf Facebook auf flickr




     

10. April 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage "Letzter Fisch"

von Silke Kischning

Ausstellung vom 10.04.-05.05.2015

 
 

 

Dr. Silke Kirschning, Medizinsoziologin und Künstlerin zeigt ihre neueste Arbeiten.


Weitere Infos zum Künstler auf www.silkekirschning.de

 




     

13. März 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage HALLELUJAH!

von Jürgen Gässler

Ausstellung vom 13.03.-03.04.2015

 
 

 

Jürgen Gässler ist ein international tätiger Photograph und lebt seit 1979 in Berlin. Seinen künstlerischen Weg beschreitet er abseits des Mainstreams unter seinem Label "Cityslang". Dieser führte ihn quer durch die Berliner Performancelandschaft, ließ ihn u. A. den Fall der Mauer dokumentieren oder verlassene Stühle wahrnehmen. Seine Bilder, häufig in Form von Photomontagen, sind in nationalen und internationalen Sammlungen vertreten.

In der Weingalerie präsentiert er Fotografien und Puppenobjekte

Weitere Infos zum Künstler auf www.cityslang.de

 




     

28. Februar 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage neue Arbeiten

von Ivano Pellecchia

Ausstellung vom 28.02.-12.03.2015

 
 

 

Figurative klassisch-moderne Ölmalerei, berliner Motive, Akte und Metaphysisches.

Ivano Pellecchia, italienischer leidenschaftlicher Kunstmaler zeigt seine aktuellen Bilder.

 

Weitere Infos auf: www.ivano-pellecchia.de




     

14. Februar 2015
ab 18:00 Uhr

 

Vernissage Weingärten im Havelland

von Monika Arlt

Ausstellung vom 14.02.-26.02.2015

 
 

 

Schwerpunkt der Arbeiten von Monika Arlt ist der Siebdruck in vielfältigen Facetten.

Die ausgestellten Exponate eröffnen außergewöhnliche Sichtweisen auf die Landschaft von Spree und Havel. Und ganz nebenbei erhahren Sie, dass es im Berliner Umland echte Weingärten gibt, deren Besuch lohnenswert ist.

Neben der künstlerischen Tätigkeit ist Monika Arlt auch als Autorin tätig und gibt uns einen Einblick in die "Symbolische Dimension des Wohnens in der Stadt"

Weitere Infos auf: www.huffingtonpost.de/monika-arlt/




     

16. Januar 2015
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage Love Love and Love - Amore Amore Amore

von Visuman, Jürgen Zumbrunnen, Golo Gott

Ausstellung vom 16.01-11.02.2015

 
 

 

Visuman alias Jörg Tenbrock stellt seine Kunst digitalisiert und generiert durch die Maschine dar. Sein Werk emotionalisiert wahrhaftig die Schönheit der Welt, die er in mathematischen Funktionen findet und in ihren geometrischen Abbildungen darbietet.

Desweiteren werden von Ihm die Künstler Jürgen Zumbrunnen und Golo Gott präsentiert.


http://www.visuman.de/index.html




     

10. Dezember 2014
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage Dezember Salon

von Manja Rufledt - Malerei

Ausstellung vom 10.12.2014-15.01.2015

 
 

 

Die Malerin Manja Rufledt, in Berlin studiert, hat ihre Inspiration aus Südfrankreich geholt. Sie zeigt ihre neuesten Arbeiten in der die Farben und Formen aus dem Süden lebendig werden.

 




     

11. Juni 2014
ab 19:00 Uhr

 

Finissage Happy Birthday

von Yuki Inoue - Malerei mit Öl und Eitempera

http://yukiinoue.net

Ausstellung vom 17.05.-11.06.2014

 
 


Der japanische Künstler Yuki Inoue strahlt durch seinen Bildungsdurst. Sein Studium in Kunstgeschichte/ Japanologie, wie sein Master für Pädagogik zu Fukuoka an der FU Berlin zeichnet ihn aus. Seine Bilder haben kubistische Züge und wirken durch den Versatz von Perspektive und Bildaufteilung zeitlich neutral. Als würde die Extraktion zugehöriger Bildbestandteile für Ordnung sorgen, füllt sich die Sicht auf neuen Raum mit immenser Spannung.

Text: Klaus Büsen




     

5. Mai 2014
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage my home beyond the sea

von Steffen Leischner - Illustrationen und Zeichnungen

www.steffenleischner.de

Ausstellung vom 05.05.-15.05.2014

 
 


Steffen Leischner
  • Jahrgang 63
  • Ost- und Schlüsselkind
  • Bewohner einer Einzimmervilla im Prenzlauer Berg, Berlin
  • Lebensgestalter & Zeitverbringer
  • Clown und Träumer
  • liebt Farben, Musik, das Meer, Milkavollmilchschokolade und Menschen
  • kann jede Bude in einen Palast verwandeln und weiß, wie man Betten zerwühlt
  • Erfinder des "Himmelguckapparates für traurige Stadtbewohner" und Erfinder des Bauchladentheaters
  • Weltmeister im "Allez-hop"-Sagen
  • malt bis über beide Ohren das Blaue vom Himmel zur Erde zurück
  • ist Clown & Pantomime und arbeitet als Kunsttherapeut.
  • malt Bilder in unterschiedlichen Größen (ca. A5 bis A2), wobei es viele Motive auch als Postkarte gibt
  • hatte bereits zahlreiche Einzelausstellungen




     

2. Mai 2014
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage Manja Rufledt

Ausstellung nur am 02.05.2014

 
 


Die Malerin Manja Rufledt lebte lange in Südfrankreich. Dies geht deutlich aus den Bildern hervor. Die Farben und Formen berühren.

 




     

26. April 2014
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage ONE CASE Volume 2

von Maria Gideon

www.mariagideon.de

Ausstellung vom 26.04.-30.04.2014

 
 


ONE CASE

ONE CASE“ sind Ausstellungen, die in einen Koffer passen, von der Welt erzählen und überall stattfinden. 
Geschichten von der Strasse, von Menschen, Verbindungen, Vernetzungen und Verwirrungen.
Gesehenes, Erlebtes, Aufgehobenes und Eingebildetes verwachsen miteinander und werden zum Puzzle der Absurditäten. 
Ein Spiel mit der Welt, mit Illusion, Realität, Ankommen und Weitergehen.
"ONE CASE" lebt vom Moment, der Umgebung und stetiger Veränderung.
Ein Wechselspiel zwischen, klein und groß, real und surreal, Magie und Wahrheit, Natur und Umwelt, Stadt und Land, Individuum und Gesellschaft.

 

 




     

25. April 2014
ab 19:00 Uhr

 

Finissage Puppen von Jürgen Gässler

Fotos, Objekte, Puppen und Puppenschrott

Ausstellung vom 28.03.-25.04.2014

 
 


 In kleinen Puppen findet Jürgen Gässler nonchalant die großen Themen des Lebens. Seine Funde sind brillant inszeniert und überraschen pars pro toto. Sinnlich, hochästhetisch und verstörend schön, treffen sie mitten ins Herz.


Weitere Infos auf www.cityslang.de

 

 




     

7. Februar 2014
ab 19:00 Uhr

 

Vernissage [Neues aus der Zeitung]² Klebebandzeichnungen

Ancz É. Kokowski

Ausstellung vom 7.2.-26.2.2014

 
 


 
Die Vita der Berliner Künstlerin Ancz É. Kokowski prägt, daß sie sich konsequent Konventionen entgegenstellt. Sie sagt von sich: "Der Weg eine Eigenständigkeit zu behaupten ist zwar länger, dafür ist der Genuß des Erfolges umso wertvoller."

Weitere Infos auf www.kokowski.info

 

 




     

10. Januar 2014
ab 19:00 Uhr

Vernissage Rêve famillier

Fotografien von Sandra Ratkovic, Musikalische Begleitung: Peh

Ausstellung vom 10.01.2014 - 31.01.2014

Finissage am 31.01.2014 ab 19 Uhr

 

 
 

Sandra Ratkovic
 
Fotografin in Berlin.

Photographer based in Berlin.

Ausstellungen/ Exhibitions and group exhibitions:

AEC, Frankfurt am Main, Bethanien Berlin, Kuzo Berlin, imago Galerie Berlin, Photoplatz Hotel Bogota

Contact:

info@sandra-ratkovic.com

Weitere Infos auf www.sandra-ratkovic.com

 

 




     

6. Dezember 2013
ab 19:00 Uhr

Vernissage Aire de Otoño von Catalina Somolinos

Ausstellung vom 06.12.2013 - 04.01.2014

Finissage am 04.01.2014 ab 19 Uhr

 

 
 

Catalina Somolinos
 
Ist eine spanische Künstlerin, die in Berlin seit 2009 wohnt. Sie arbeitet als selbständige Malerin und Musiklehrerin.
Abschluss als Diplom Architektin. Sie zeichnet  gern die Stadt, aber noch lieber ist es ihr, die Landschaft und Natur zu betrachten und zu zeichnen.
Aquarelle und botanisches Stillleben sind eines ihrer Schwerpunkte.
Auch das „Outdoor“ -Zeichnen geniest sie, weil es ein Gespräch zwischen ‘innerem’ und ‘äußerem’ Leben ist.

Ihre Arbeiten als Illustratorin und Malerin sind in Deutschland, Spanien, Frankreich und Italien ausgestellt.

Weitere Infos auf www.teconteque.blogspot.com

 

 




     

8. November 2013
ab 19:00 Uhr

Vernissage Kaleidoskope von Soft-Werk

Ausstellung vom 08.11.2013 - 22.11.2013

Finissage am 22.11.2013 ab 19 Uhr

 

 
 

Die Bilder, die wir hier vorstellen sind eine Produktion der Künstlergruppe Softwerk aus Berlin. Durch den Einsatz von kreativen Techniken von 80er Jahren bis heute entstanden einzigartige Bilder.

Das Ausgangsmaterial hierbei sind zunächst Bilder und Dia`s, aus denen Video`s erstellt wurden. Mit Einzug der Digitalfotografie eröffneten sich neue Möglichkeiten.

Die bereits verwendeten Materialien setzen die Künstler zusammen, bearbeiten und verfremden sie mit Hilfe digitaler Filter am Computer. Was dabei herauskommt sind meist skizzenhafte, abstrakte Vorlagen für weitere ungewöhnliche und sehr dekorative Bilder und Video`s. Diese Arbeitsweise ist typisch für die Produktion von Softwerk.

Bei den Bildern spielt die Farbstellung eine besondere Rolle - die Farben geben dem Bild eine unglaubliche Ausdruckskraft und eine Bedeutung, die zahlreiche Interpretationen erlaubt. Es werden sowohl Abstrakte mit lebendigen Farben und Kontrasten umgesetzt als auch Motive in ruhigen und zarten Farbausführungen. Ela Kagel

Weitere Infos auf www.soft-werk.de

 

 




     

4. Oktober 2013
ab 19:00 Uhr

Vernissage Paixao von Giso Kakuschke

Ausstellung vom 04.10.2013 - 25.10.2013

Finissage am 25.10.2013 ab 19 Uhr

 

 
 

Giso Kakuschke

1959 geb. in Bonn
Schauspielerin und Regisseurin an verschiedenen Theaterhäusern und in Eigenproduktionen.
Regieassistentin und Cutterin für Filmproduktionen in
Deutschland, Italien und der Schweiz.
Lehrtätigkeit in den Bereichen Körper und Stimme / szenischer
Ausdruck / Präsentationstechnik / Energie- und Wahrnehmungstraining (Deutschland, Dänemark, Schweiz, Brasilien, Südafrika, Togo).
Konzeption, Künstlerische und Gesamtleitung bei mehreren interdisziplinären Projekten in Berlin und Brandenburg, sowie Beratungstätigkeit für Kulturprojekte in Berlin.
Arbeiten im Bereich der Bildenden Kunst, seit 2007 vorwiegend Acrylmalerei.

Kontakt über kakuschke@posteo.de

 

 




     

14. Juni 2013
ab 19:00 Uhr

Vernissage Verwandlungen von Thomas Weidner

Ausstellung vom 14.06.2013 - 27.09.2013

 

 

 
 

Thomas Weidner

http://thomas-weidner.com

zeigt seine neuesten Arbeiten

 

 




     

03. Mai 2013
ab 20:00 Uhr

Vernissage Papier das Wein trinkt von Hitomi Ueoka (At the opening the dancer Chizu Kimura shows contemporary dance)

Ausstellung vom 03.05.2013 - 31.05.2013

31.05.2013 ab 20 Uhr Finissage

 

 
 

Hitomi Ueoka

http://hitomiueoka.net/

präsentiert sich mit Skulpturen und Papierarbeiten

 

 




     

05. April 2013
ab 19:00 Uhr

Vernissage Timeless von Petra v. Schmude

Ausstellung vom 05.04.2013 - 26.04.2013

26.04.2013 ab 19 Uhr Finissage

 

 
 

Petra von Schmude

http://art-eps.de

präsentiert sich mit Malerei.

 

 




     

01. März 2013
ab 19:30 Uhr

Vernissage Pedro Krisko und Klaus Büsen mit Liveperformance

Ausstellung vom 01.03.2013 - 29.03.2013

28.03.2013 ab 19 Uhr Finissage

 

 
 

Pedro Krisko & Klaus Büsen

http://klausbuesen.de

http://pedro-krisko.org

präsentieren sich mit ihren Werken aus freien Assoziationsketten zu Musik & Wort.

Gezeigt wird Malerei, Installation, wie Zeichnungen vom 1. bis 29. März.

Eine Liveperformance findet zur Vernissage am ersten März um 21Uhr statt.

 

 





     

26. Januar 2013
ab 19:00 Uhr

Vernissage Bewegung von Hannes Grotjohann

Ausstellung vom 26.01.2013 - 23.02.2013

23.02.2013 ab 19 Uhr Finissage

 

 
 

Hannes Grotjohann zeigt Bilder und Objekte zum Thema Bewegung. Es werden unterschiedliche Materialien und Darstellungsformen gezeigt.

Er lebt und arbeitet in Berlin.

 

 

 




     

07. Dezember 2012
ab 19:00 Uhr

Vernissage Format€150 - Thematische Ausstellung

Ausstellung vom 07.12.2012 - 18.01.2013

21.12. ab 19 Uhr Midissage mit Weihnachtsgebäck und Rotwein

18.01.2013 ab 19 Uhr Finissage

 

 
 

Über 40 Künstler beteiligen sich an der Ausstellung. Vorgabe ist das Hochformat 18x24 cm. Material und Inhalt sind den Künstlern überlassen.

Das Konzept sieht eine Bild an Bild Hängung vor, denn dadurch erhält das Ganze eine Einheit. Von der Weite gesehen bilden viele Künstler dann ein Kunstwerk, verteilt auf viele Wände.

Der einheitliche Verkaufspreis pro Bild ist 150 EUR.

Beteiligte Künstler sind: Bernard Föll, Jan Bejsovec, Tulip Enterprises, Thomas Weidner, Jürgen Gässler, Simone Ommert, Petra v. Schmude, Matthias Roth, Cornelius Perino, Visuman, Yuki Inoue, Marshypower, Marta Nadrasik, Simon v. Schmude, Pitti Haese, Andreas Fasbender, Carola Göllner, Klaus Büsen, Falk Mechelk, Mia Gideon, Gisela Schießer, André Yuen, Robert Schätz, Barbara Duisberg, Yvonne Dienstbeck, Wioletta Duczmanska, Barbara Chodyniecka, Dominika Pratnicka, Soft-Werk, Breeda, Thierry Noir, Vincent Krempf, Hawa Vogrig, Antonia Skorwider, Antoni Sznejweis, Werner Keller, Astrid Küver, Christian Grosskopf, M. Straub, Lara Goldmann, Chika Takabayashi

 

 

 




     

09. November 2012
ab 19:00 Uhr

Vernissage MAREKOWA-Prototypes - Studies von Dragan Simicevic

http://dragan-visualarts.com

Ausstellung vom 09.11.2012 - 01.12.2012

 

 
 

Prototypes:

Marekowa ist Marek Kowalewski, in Polen geboren.

Studierte Design an der Fh Dortmund. Arbeitet und lebt in Berlin.

 

Studies:

Dragan Simicevic

geboren 1981 in Sarajewo

lebt und arbeitet in Berlin

 

 

 




     

12. Oktober 2012
ab 19:00 Uhr

Vernissage Viva La Vida von Yuki Inoue

http://pyonino.atumari.net/HP_neu/

Ausstellung vom 12.10.2012 - 02.11.2012

 

 
 

 

Malerie mit Öl & Eitempera

Gesang von Masako Eda am 12.10.2012

 

 

 




     

7. September 2012
ab 19:00 Uhr

Vernissage Mesh von Bernard Föll

www.bernard-foell.de

Ausstellung vom 07.09.2012 - 29.09.2012

 

 
 

 

1954 in Stuttgart geboren, ab 1974 geschult im Westberliner Bohème-Milieu.

Einige Zeit in der exzessiven Super 8-Bewegung zwischen Performance und Film verbracht.

Ab 1988 thematische Arbeiten auf Papier, ab 1991 Ausstellungen in Berlin und bundesweit. Seit 1990 auch Arbeiten auf Leinwand. Ab 1998 kuratorische Tätigkeiten u.a. Haus am Lützowplatz und Studiogalerie. Ab 2000 Mitbegründer der Künstlergruppe "10.000" Berlin-Kreuzberg.

Ab 2001 mehrmalige Beteiligung bei dem internationalen Kunstgroßereignis M.A.I.S

 

 

 




     

8. Juni 2012
ab 19:00 Uhr

Vernissage Königin der Kelche von Clemens Schergaut

www.schergaut-art.com

Ausstellung vom 08.06.2012 - 13.07.2012

Finissage am 13. Juli 2012 ab 19 Uhr

 
 



Clemens Schergaut

geboren in Berlin, lebt in Berlin

Studium der Kunstpädagogik, UdK Berlin

 




     

4. Mai 2012
ab 19:00 Uhr

Vernissage Atlantis von Carmine Speranza

www.carminesperanza.de

Ausstellung vom 04.05.2012 - 03.06.2012

 
 



Carmine Speranza

geboren in Palizzi, lebt in Berlin

Studium an der Kunstakademie Münster, Meisterschüler

 




21. April 2012
19:30-23:00 Uhr

Lesung und Zeichnungen von Nurit Schaller

www.nuritschaller.org

Ausstellung vom 21.04.2012 - 21.05.2012

 
 



Nurit Schaller stellt ihren Gedichtband Weder Ort noch Stein vor.

In der Galerie werden Zeichnungen gezeigt.

 

 




Finissage mit Kaffee und Kuchen

15. April 2012
15:00-19:00 Uhr

Vernissage Bilder und Gebilde von Thomas Weidner

www.thomas-weidner.com

Ausstellung vom 16.03.2012 - 15.04.2012

 
 



Thomas Weidner, geboren in Lübeck

Studium der Philosophie, Fachhochschule für Tischlerhandwerk

Bildender Künstler
lebt und arbeitet im Allgäu und in Berlin

 




9. Dezember 2011
19:00 Uhr

Vernissage Der heilige Paulus im Sumpf der Siegreichen

Collagen aus Fotografien dreier Metropolen: Sao Paulo, Berlin und Kairo

von Mia Gideon

www.rosinenburg.de

Ausstellung vom 9.12.2011 - 12.01.2012

 
 

Drei Kulturen verwachsen ineinander, miteinander, stossen sich ab und kontrastieren.
Menschen, Pflanzen und Bäume sind verschwunden, stattdessen ragen Behausungen, Dächer und Schilder aus Strassen, Fenstern oder Schutt.

Mia Gideon, geboren 1977 in Berlin
Kunststudium
Arbeitsaufenthalte in Kairo und der Schweiz,
Ausstellungen in Deutschland, der Schweiz, Brasilien
lebt und arbeitet in Berlin

 




11. November 2011
19:00 Uhr

Vernissage Sculpture and Drawings from Chika Takabayashi

www.chikatakabayashi.com

Ausstellung vom 11.11.-07.12.2011

 
 

Gezeigt wird eine Skulptur sowie Malerei von der japanischen Künstlerin Chika Takabayashi.

Kunststudium in Japan, Großbritannien und den Niederlanden

Ausstellungen in den Niederlanden, Polen und Deutschland

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin

 




24. Juni 2011
19:30 Uhr

Vernissage records

Arbeiten von Renata Tumarova, Falk Mechelk und Stefan Bambey

Ausstellung vom 24.06.-22.07.2011

 
 

Gezeigt werden Malerei von Renata Tumarova, sowie fotografische Arbeiten von Falk Mechelk und Stefan Bambey.

Die Künstler leben und arbeiten in Berlin

 




13. Mai 2011
19:00 Uhr

Vernissage Flughafen

Bilderzyklus der Malerin Katja Krämer

Ausstellung vom 13.05.-10.06.2011

 
 

Die Berliner Malerin Katja Krämer zeigt ihren Bilderzyklus Flughafen. Er ist gemalt auf Öl.

in Braunschweig geboren

Studium der Architektur an der TU Braunschweig

Studium der Bildhauerei und Zeichnen an der Kunsthochschule Berlin Weißensee

lebt und arbeitet in Berlin

 




6. Mai 2011
19:30 Uhr

Vernissage Roadrunners Paradise

Arbeiten von Jürgen Gässler: Präsentation auf Fliesen

Ausstellung vom 06.05.-12.05.2011

 
 

Die Weingalerie "Joachim Rong" in Berlin-Prenzlauer Berg präsentiert
regelmäßig junge und etablierte Künstler und schafft somit immer wieder
einen gelungenen Kontext zwischen Kunst und dem edlen Tropfen als Solchem.
Vom 6. - 12. Mai 2011 zeigt Jürgen Gässler Photographien
vom "ROADRUNNER S PARADISE" aus Finowfurt bei Eberswalde. Ein interessanter
Aspekt dieser Aufnahmen ist, dass diese auf Fliesen präsentiert werden.

 




1. April 2011
19:30 Uhr

Vernissage Raumwelten von Hannes Grotjohann, Objekte

Ausstellung vom 01.04.-29.04.2011

 
 

Hannes Grotjohann:

in Stralsund geboren

Ausbildung zum Requisiteur

Arbeiten bei TV, Film und Theater

Seit 1985 Arbeiten mit künstlerischen Mitteln

2005 und 2006 Ausstellungen in Berlin

lebt und arbeitet in Berlin





18. März 2011
19:30 Uhr

Finissage Film Stills von Carola Göllner, Malerei

Ausstellung vom 18.02.-19.03.2011

 
 

Carola Göllner:

in Berlin geboren

Studium der Malerie an der HdK Berlin bei Prof. Wolfgang Petrick und Prof. Georg Baselitz

Meisterschülerabschluss

Arbeitsaufenthalte in Nepal, Brasilien, Ausstralien und den USA

zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, zuletzt in London, Rumänien und New York

lebt und arbeitet in Berlin





10. Dezember 2010
19:30 Uhr

Bruno Schlatter präsentiert noseland Eine Kunstreise

Ausstellung vom 10.12.2010-07.01.2011

 

   
19. November 2010
19:30 Uhr

Vernissage Still.Life. von Barbara Droubay

Ausstellung vom 19.11.-09.12.2010

 
 

Barbara Droubay:
Barbara Droubay is an internationally recognized artist from New York City, New York. Her work has been shown in galleries and collected privately in New York City and in both the East and West coasts of America, (California, Oregon, Washington, Utah,) and throughout Europe. (Vienna, Amsterdam, Berlin and Paris.) She is now residing in Berlin, Germany where she engaged in her work as a painter and is actively involved with artists of all disciplines. She is joint curator of Arts at the newly established arts space 'Ausland' in Prenzlauer Berg, Berlin.








     
15. Oktober 2010
20:00 Uhr

Finissage von Yuuki Inoue & Jürgen Gässler

Ausstellung vom 17.09.-15.10.2010

 
 

Jürgen Gässler:
Jürgen Gässler lebt seit 1979 in Berlin. Sein fotografischer Ausdruck in Dokumentationen, wie die uns bekannten nach dem Mauerfall und seinen Doppelbelichtungen in Verbindung von Szene und Szenenbild sind unverkennbar. Seine Arbeiten sind mystisch, wie atmosphärisch und voll Energie.


Yuki Inoue:
Der japanische Künstler Yuki Inoue strahlt durch seinen Bildungsdurst.
Sein Studium in Kunstgeschichte/ Japanologie, wie sein Master für Pädagogik zu Fukuoka an der UdK Berlin zeichnet ihn aus. Seine Bilder haben kubistische Züge und wirken durch den Versatz von Perspektive und Bildaufteilung zeitlich neutral. Als würde die Extraktion zugehöriger Bildbestandteile für Ordnung sorgen, füllt sich die Sicht auf neuen Raum mit immenser Spannung.

Text: Klaus Büsen





29. Mai 2010
19:30 Uhr
Finissage Ansicht Aussicht von Sah Bambey und Falk Mechelk  
  In der Zeit vom 09. April bis zum 29. Mai 2010 zeigt die Joachim Rong Galerie Arbeiten von Sah Bambey/Falk Mechelk mit dem Titel "Ansicht Aussicht".
Gezeigt werden fotografische Arbeiten der in Berlin lebenden Künstler.

16. Januar 2010
19:30 Uhr
Ausstellungseröffnung - Swaantje Güntzel  
 

In der Zeit vom 17.1. bis 27.2. 2010 zeigt die Galerie Arbeiten der Hamburger Künstlerin Swaantje Güntzel.

In der unter dem Titel "Anthropozän" zusammengefassten Auswahl präsentiert sie Fotografien und Objekte die das gestörte Verhältnis des Menschen zur Natur sezieren.


     
07. November 2009
18:00 - 21:00 Uhr
Eröffnung der Galerie  
  Gezeigt werden Arbeiten von Klaus Büsen.
Der Künstler ist anwesend.
Die Ausstellung wird vom 07.11.2009 - 11.12.2009 gezeigt.